Thema des Tages

Statement der stellv. gesundheitspolitischen Sprecherin Dr. Thela Wernstedt zum Problem der Bettenschließungen in der MHH-Kinderklinik

 

„Die von den Ärzten der Kinderintensivstation der MHH jetzt öffentlich gemachte, langanhaltende gravierende Personalunterbesetzung, die zu dauerhaften Bettenschließungen führt, ist ein Skandal. Ehrgeizige DRG-Kalkulationskrankenhäuser haben dem IneK gegenüber jahrelang die Personalkosten in vorauseilendem Gehorsam gedrückt. Das Ergebnis ist eine zu knapp berechnete Personalvergütung, die nicht ausreicht und zu einem enormen Arbeitsdruck und zur Überlastung der MitarbeiterInnen in den Krankenhäusern geführt hat. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Dr. Thela Wernstedt „Stärkung des Datenschutzes ist richtig, darf aber nicht auf dem Rücken der Vereine stattfinden!“

Mit einem gemeinsamen Entschließungsantrag haben die Landtagsfraktionen von SPD und CDU auf die wachsende Unsicherheit bei Vereinen in Bezug auf die seit Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union reagiert.
„Die Stärkung des Datenschutzes ist im Zeitalter der Digitalisierung richtig und notwendig. Sie darf aber nicht auf dem Rücken der mehr als 56.000 Vereine in Niedersachsen stattfinden, die in überwiegender Zahl ehrenamtlich geführt werden und mit der Umsetzung der neuen Verordnung vielfach überfordert sind“, erklärt die Landtagsabgeordnete Dr. The mehr...

 
 

Statement der stellvertretenden sozialpolitischen Sprecherin Dr. Thela Wernstedt zur ‚Konzertierten Aktion Pflege‘ der Bundesregierung

„Die SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag begrüßt die ‚Konzertierte Aktion Pflege‘ der Bundesregierung. Die gemeinsamen Anstrengungen für mehr Fachkräfte in den Pflegeberufen sind notwendig und längst überfällig. Der Arbeitskräftemangel zeichnet sich seit vielen Jahren ab, jetzt wird er spürbar: Sowohl für Menschen, die von den Pflegediensten wegen Überlastung abgewiesen werden, als auch für die völlig überlasteten Pflegekräfte, die den Mangel durch ihr großes Engagement auszugleichen versuchen. mehr...