Nachrichten

Auswahl
 

Dr. Thela Wernstedt sprach zum Thema „Vor K.O.-Mitteln schützen“ in der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags

Dr. Thela Wernstedt sprach für die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag zur abschließenden Beratung des Entschließungsantrages der Fraktion der AfD „den Missbrauch von K.O-Tropfen verhindern“ und des Entschließantrages der Fraktionen der SPD und CDU „Missbrauch von von psychoaktiven Substanzen verhindern: Durch zielgerichtete Aufklärung vor K.O.-Mitteln schützen“ in der Plenarsitzung am 27. März 2019. Der Antrag der AfD wurde mit den Stimmen der Fraktionen der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP gegen die Stimmen der AfD-Fraktion abgelehnt und der Entschließungsantrag von SPD und CDU mit den Stimmen der Fraktionen der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP bei Stimmenthaltung der AfD angenommen.
Di mehr...

 
 

Rede der Landtagsabgeordneten Dr. Thela Wernstedt (SPD) zum Thema Scabies/Krätze

Dr. Thela Wernstedt sprach für die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag zur abschließenden Beratung des Entschließungsantrages der Fraktion der AfD „Gesundheit fördern – Bürger vor der Ausbreitung von Scabies/Krätze wirksam schützen!“ in der Plenarsitzung am 27. März 2019. Der Antrag der AfD wurde mit den Stimmen der Fraktionen der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP gegen die Stimmen der AfD-Fraktion abgelehnt. mehr...

 
 

Statement der frauenpolitischen Sprecherin Dr. Thela Wernstedt zum Internationalen Tag der Frauen am 8. März:

„Aus frauenpolitischer Perspektive ist das Jahr 2019 von besonderer Bedeutung: So feiern wir 100 Jahre aktives und passives Frauenwahlrecht in Deutschland und damit verbunden auch die erste Wahl von weiblichen Abgeordneten in ein deutsches Parlament. Gleichzeitig wird uns immer wieder deutlich, dass der Kampf der Frauen für gleiche Rechte und Parität noch lange nicht abgeschlossen ist. mehr...

 
 

Wernstedt: Masern breiten sich wieder aus – Bewusster Verzicht auf Impfungen ist in hohem Maße verantwortungslos

Seit Jahresbeginn sind allein im Landkreis Hildesheim bereits 17 Fälle von Masern dokumentiert worden, während es ganzen im vergangenen Jahr landesweit weniger als 20 Fälle waren.
Die stellvertretende gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Thela Wernstedt, erklärt dazu: „Bis vor kurzem war es noch unvorstellbar, dass die Masern in Niedersachsen wieder in dieser Häufigkeit auftreten könnten. Die Impfquote ist zurückgegangen.“
mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt sprach zum Thema „Scabis/Krätze bekämpfen“ in der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags

Dr. Thela Wernstedt sprach für die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag zur ersten Beratung des Entschließungsantrages der Fraktion der AfD „Gesundheit fördern – Bürger vor der Ausbreitung von Scabis/Krätze wirksam schützen!“ in der Plenarsitzung am 28. Februar 2019. Der Antrag wurde zur weiteren Beratung in den Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung überwiesen.
Die Rede von Frau Dr. Wernstedt können Sie nachstehend lesen.
mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt (SPD): Land fördert Soziokultur mit 1,2 Millionen Euro – zwei Kultureinrichtungen in Linden werden mit 170.000 Euro gefördert

Die SPD-geführte Landesregierung hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass soziokulturelle Einrichtungen in Niedersachsen im Jahr 2019 mit insgesamt 1,2 Millionen Euro gefördert werden.
„Von diesen Mitteln profitiert auch die Kulturszene im Landtagswahlkreis Hannover-Linden. Die Faust-Stiftung in Linden-Nord wird im laufenden Jahr mit 150.000 Euro für die Dachsanierung gefördert und das Kulturprojekt Fuchsbau in Linden-Mitte wird mit 20.000 Euro unterstützt“, erklärt Dr. Thela Wernstedt.
mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt (SPD): Land stärkt Schulsozialarbeit mit zwei Vollzeitstellen und zwei Drei-Viertel-Stellen im Landtagswahlkreis 26 (Hannover-Linden)

Das SPD-geführte Niedersächsische Kultusministerium hat die Ausschreibung von 95 zusätzlichen Stellen für SchulsozialarbeiterInnen an Schulen in ganz Niedersachsen angekündigt.
Die Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt erklärt dazu: „Der Landtagswahlkreis 26 (Hannover-Linden) erhält jeweils eine zusätzliche Vollzeitstelle am Gymnasium Gotheschule (Herrenhausen) und der Grundschule Am Lindener Berg (Linden-Mitte) sowie jeweils eine zusätzliche ¾-Stelle für die Grundschule Egestorff (Linden-Süd) und die Grundschule Entenfangweg (Ledeburg). mehr...

 
 

Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt (SPD): Busbahnhof Stöcken wird barrierefrei

Aus der Landesförderung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) fließen hohe Summen auch in zwei Projekte im Norden Hannovers. Im Gebiet des Landtagswahlkreises 26 in Hannovers Norden werden sowohl der Busbahnhof Stöcken als auch die Bushaltestelle Plauener Straße mit Mitteln für einen barrierefreien Umbau bedacht.
„Es ist sehr wichtig, dass vor allem ältere Menschen Busse und Stadtbahnen ohne Probleme nutzen können, gerade wenn sie nicht mehr selbst Auto fahren können“, begrüßt die örtliche Landtagsabgeordnete Dr. mehr...

 
 

Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt (SPD): Zusätzliche Fördermittel für Integrationsprojekt des Vereins Phoenix sind ein wichtiger Baustein zur Hilfe für migrierte SexarbeiterInnen

Wie die Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt jetzt aus dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung erfahren hat, erhält der Verein Phoenix e. V. aus Hannover für sein Projekt „Stärkung der Integration von migrierten SexarbeiterInnen in Niedersachsen durch aufsuchende Präventionsarbeit“ für die kommenden drei Jahre ein Förderung in Höhe von 400.000 Euro gewährt.
„Mit dieser zusätzlichen Projektförderung wird Phoenix in die Lage versetzt, seine Vorfeldarbeit bei den zumeist aus osteuropäischen Ländern zu uns gekommenen SexarbeiterInnen auszubauen und die Beratung zu intensivieren“ freut sich Dr. The mehr...

 
 

Statement der frauenpolitischen Sprecherin Dr. Thela Wernstedt zum Haushaltsplan Gesundheit, Soziales und Gleichstellung

„Neben zahlreichen weiteren Maßnahmen stellen wir mit dem Haushalt 2019 für den weiteren Ausbau und barrierefreien Umbau von Frauenhäusern zusätzlich eine Million Euro zur Verfügung. Über die politische Liste der Regierungsfraktionen werden auch Schutzwohnungen zusätzliches Geld erhalten. Als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten arbeiten wir darauf hin, dass sich die Einrichtungen im Sinne der Istanbul-Konvention zu einer Schutzkette weiterentwickeln. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28