Solidarität mit den Beschäftigten von VW!

 

In einem offenen Brief bekunden die Landtagsabgeordneten der SPD aus der Region Hannover Marco Brunotte, Mustafa Erkan, Michael Höntsch, Dr. Silke Lesemann, Stefan Politze, Doris Schröder-Köpf und die Wahlkreisabgeordnete Dr. Thela Wernstedt Ihre Solidarität mit den Beschäftigten von VW.

An die Kolleginnen und Kollegen bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mecklenheidestr. 74

30419 Hannover

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Euch weht der Wind gerade kräftig ins Gesicht. Weil andere einen schlimmen Fehler gemacht haben, steht Ihr in der Kritik – und das völlig zu Unrecht.

Nicht Ihr habt Euch falsch verhalten. Ihr habt über Jahre hervorragende Arbeit für VW geleistet. Ihr seid der Grund dafür, dass VW „das Auto“ war und ist.

Es wird zu Recht Kritik an den Manipulationen der Abgaswerte geübt, aber die Entscheidungen dazu habt nicht Ihr getroffen.

Es ist ungerecht, dass Ihr nun alle Opfer eines „VW-Bashings“ seid.

Jetzt braucht VW eine neue Weichenstellung – und Ruhe. Keine Frontalangriffe von CDU und FDP im Landtag, die damit die Situation nur noch schwieriger machen. Aktionismus ist der falsche Weg. Gefragt sind nachhaltige Entscheidungen, die Volkswagen zukunftssicher aufstellen.

Ihr seid nicht die Täter, Ihr könntet jetzt Opfer werden. Wir stehen solidarisch an Eurer Seite – auch in unruhigen Zeiten wie diesen. Ihr seid das Herz und das Funda-ment von VW. Eure Arbeit ist der Grundstein dafür, dass sich VW wieder erholen kann – und wird. Da sind wir uns alle sicher.

Lasst Euch nicht unterkriegen. Wir stehen hinter Euch.

Eure SPD-Landtagsabgeordneten aus der Region Hannover

Marco Brunotte Mustafa Erkan Michael Höntsch Dr. Silke Lesemann

Stefan Politze Doris Schröder-Köpf Dr. Thela Wernstedt

Verfügbare Downloads Format Größe
Solidarität_mit_VW_SPD-MdL_15-10-2015 PDF 272 KB