Nachrichten

Auswahl
 

„Damenwahl“ – ein Appell, mehr Kandidatinnen aufzustellen

Die Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. (LFRN) und die Landesarbeitsgemeinschaft
kommunaler Frauenbüros Niedersachsen (lag) appellieren an die politischen Parteien,
für die kommenden Wahlen mehr Kandidatinnen aufzustellen. Bei den laufenden Listenaufstellungen
zur Bundestagswahl im September 2017 und zur Landtagswahl in
Niedersachsen im Januar 2018 sei ein Umsteuern möglich. mehr...

 
 

Wernstedt: Gute Nachricht für das Ihme-Zentrum – Bundesbauministerium stellt 2 Millionen Euro zur Verfügung

Die Zukunft des Ihme-Zentrums sieht wieder rosiger aus. Wie die Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt (Wahlkreis Hannover-Linden) heute aus dem Bundesbauministerium erfuhr, erhält das Ihme-Zentrum 2 Millionen Euro an Fördermitteln aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“. mehr...

 
 

Wernstedt: SPD-Fraktion bleibt verlässlich bei frühkindlicher Bildung

Die SPD-Landtagsfraktion bleibt verlässlicher Partner der Kinder, Eltern und Mitarbeitenden in der frühkindlichen Bildung: „Wie von unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil versprochen, werden wir die Gebühren für Kinder in Kindertagesstätten beginnend mit dem Kindergartenjahr 2018/2019 stufenweise abschaffen“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt aus Hannover zur Abstimmung im Landtag am Donnerstag. mehr...

 
 

Wernstedt: Sonderinvestitionsprogramm für Niedersachsens Krankenhäuser beschlossen – 1,3 Milliarden für hochwertige medizinische Versorgung

Die hannoversche Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt, Mitglied im Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration des Landtags, freut sich über die in der heutigen Ausschusssitzung vorgestellten Entscheidungen des Krankenhaus-Planungsausschusses für umfangreiche Investitionen des Landes in die Niedersächsischen Krankenhäuser. mehr...

 
 

Wernstedt: Wichtige Förderung von sozialen Projekten durch die Landeshauptstadt Hannover in den Stadtteilen Hainholz und Stöcken

Die Landtagsabgeordnete Dr. Thela Wernstedt freut sich, dass unter den sozialen Projekten, die in den Haushaltsjahren 2017 und 2018 von der rot/grün/gelben Ratsmehrheit gefördert werden, auch zwei Stadtteilprojekte aus dem Landtagswahlkreis 26 sind. mehr...

 
 

Wernstedt: Gleichberechtigungsgesetz im Ausschuss – Novellierung stellt gezielte Förderung in den Mittelpunkt

Im Sozialausschuss des Niedersächsischen Landtages hat heute die Beratung der Neufassung des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) begonnen.
Die frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag Dr. Thela Wernstedt erklärt dazu: „Mehr als 20 Jahre nach Einführung des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes ist es Zeit für Veränderungen. Der öffentliche Dienst hat immer noch Nachholbedarf, deshalb wird die zielgerichtete Förderung von Frauen neues zentrales Element des Gesetzes. mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt: SPD plant Einführung der beitragsfreien Kita ab 2018

Die von der SPD geführte Landesregierung will die Elternbeiträge für Kinderbetreuung in Kita komplett abschaffen. Das hat Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder bekannt gegeben.
Die Abgeordnete Dr. Thela Wernstedt begrüßt diese Initiative: „Die SPD steht für kostenfreie Bildung in Niedersachsen, von der Kita bis zur Hochschule. Nachdem wir bereits in der laufenden Legislaturperiode große Anstrengungen unternommen haben, um die Qualität der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen zu verbessern, ist die stufenweise Abschaffung der Kita-Gebühren ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg.“ mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt: Entgeltgleichheitsgesetz ist wichtiger Schritt zur Lohngerechtigkeit

Die frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag Dr. Thela Wernstedt begrüßt den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf für ein Lohngerechtigkeitsgesetz von Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig. Nach den langen Verhandlungen mit der CDU ist dies ein erster, aber wichtiger Schritt auf dem Weg zur Schließung der Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen. mehr...

 
 

Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Welt 4.0: Industrie – Arbeit – Frauen“ am 23.01.2017, 19.00 Uhr im FZH Linden

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen und die Otto-Brenner-Akademie laden herzlich zur Diskussionsveranstaltung „Welt 4.0: Industrie – Arbeit – Frauen – Was bedeutet die Digitalisierung der Welt für Frauen?“ mit Dr. Thela Wernstedt, Stephanie Schmoliner (IG Metall Küste) und Bertina Murkovic (stv. Betriebsratsvorsitzende VW Nutzfahrzeuge) ein. mehr...

 
 

Dr. Thela Wernstedt sprach in der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtages zur zweiten Beratung des Entschließungsantrags der CDU zum Thema „Verhütung der Übertragung von ansteckenden Krankheiten durch Asylsuchende“

In der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtages am 17. Dezember sprach Dr. Thela Wernstedt für die SPD-Landtagsfraktion in der Debatte zur zweiten Beratung des Entschließungsantrages der CDU-Fraktion „Übertragung ansteckender Krankheiten verhindern – Gesundheitsversorgung für Asylbewerber nach reststaatlichen Grundsätzen sicherstellen“. Dieser Entschließungsantrag und der Änderungsantrag der Fraktionen der CDU und FDP wurden im Anschluss mit den Stimmen der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen abgelehnt.
mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27